Sep 8 2021

End of Summer Gathering

In der Hoffnung noch einen Zipfel des fliehenden Sommers erhaschen zu können und uns dabei auf einen goldenen Herbst einstimmend, wollen wir uns am 2. Oktober mit froher Stimmung zum Gathering der Clansmen einfinden. Alex Kreit wird mit einer kleinen Folk-Band für den schottisch-irischen Background sorgen, in welchem wir uns auch wieder bewegen können. Unser High Steward Harry sorgt für den schottischen Atem und Olaf wird sich in bewährter Weise um unser sonstiges leibliches Wohl kümmern. 

Also, come on ye lasses and lads!

Termin vormerken und anmelden nicht vergessen, wie immer unter info@the-clansmen.de. Wir hoffen auf eine rege Beteiligung.

Zeit: 02.10.2021, 17:00

Ort: The Clansmen-Lounge

Bitte steckt den kleinen Kostenbeitrag von 10 € p.P. in eure Taschen.


Jul 25 2021

Planung des Geplanten

Event-Planung ist sowieso schon etwas Kompliziertes, weil man fast immer einen Plan B braucht. Aber unter den derzeitigen Pandemie-Bedingungen … da wären die Versionen C oder gar D das Mindeste.

Es geht ja nicht einfach darum, was wir morgen tun wollen, sondern vor allem auch was wir tun dürfen. Und es geht auch nicht um morgen, sondern um September/Oktober, das ist Herbst. Spätestens da klingeln die Alarmglocken. Auf unserer Mitgliederversammlung waren wir glücklich, gerade den strengen Lockdown-Regeln entronnen zu sein … und haben uns sogleich Gatherings für September und St. Andrews (30.  November) vorgenommen. Wir sind diesbezüglich auch vorangekommen:

  • Für das „End-of-Summer“- Gathering haben wir derzeit den 02. Oktober im Visier und zwar mit Live-Musik von Alex Kreit und seinen Musikern,
  • St. Andrews könnte in Vorausschau auf die Clansmen-Tour 2022 eine Präsentation von Single Malts aus Wales und Irland beinhalten.

Das sind die Planvarianten A und, unter ggf. erforderlichen Terminverschiebungen, auch B. Sollte es die künftige Pandemielage nicht erlauben, müssten freilich C und D her, für welche wir als Optimisten derzeit noch keine Ansätze haben. Ich schaue diesbezüglich auch gern mal auf’s U.K. und wie man dort mit der Pandemie-Entwicklung umgeht. Dazu könnt ihr übrigens auch meine kleine Presseschau nutzen. Vielleicht wird man sich auch in der EU auf längere Sicht diesem Weg etwas annähern.

Nun, für den Moment wissen wir noch nicht, was passieren wird. Halten wir uns für’s erste an die Pläne A und B! Für Ideen hinsichtlich A und B oder auch unabhängig davon freuen wir uns immer (wir sind noch immer unter info@the-clansmen.de erreichbar).

Der Vorstand


Jun 9 2021

Das war die MV 2021

Mancher hat wohl schon nicht mehr daran geglaubt, dass wir das noch vor dem Sommer schaffen …

Ob nun Auld Nick ein Einsehen hatte oder Mum Nature sich in ihrem Wirken durchgesetzt hat oder ob die Gesellschaft einfach nur mit ihren Vorgaben erfolgreich war, jedenfalls konnten wir wieder das Licht am Ende des Tunnels sehen. Es war einfach schön, die Arbeit in (fast) gewohnter Weise wieder in Angriff nehmen zu können. Und ich glaube, das ging uns allen so …

 


Jun 3 2021

Am 08.06.2021 ist MV!

Die aktuelle Corona-Lage lässt es zu! Unter Beachtung der einschlägigen Hygieneregeln kann die Mitgliederversammlung am 08.06.2021 um 18:00 im Freien im Traditional Life Park stattfinden. Das Einverständnis der Gemeinde Uetze liegt vor. Wir werden die entsprechenden Vorbereitungen treffen. Es ist zwar nicht Bedingung, aber es wäre hilfreich, wenn die Teilnehmer, so noch nicht geimpft, ein tagesaktuelles Negativ-Attest mitbringen könnten. Darüber hinaus würde es die Planung erheblich erleichtern, wenn sich die Teilnehmer zeitnah per Email (info@the-clansmen.de) anmelden. Wir bitten um Anmeldung!

Weitere Details findet ihr hier →


Mai 6 2021

Archaic Albion

Die Tourplanung für Schottland 2022 nimmt wieder Fahrt auf …

Noch ist Covid-19 leider nicht Vergangenheit, doch wir wären nicht die Clansmen, wenn wir nicht auch heute schon das „Danach“ planen würden. Da wir mit unserem Partner Mundstock ständig in Kontakt geblieben sind, haben wir nunmehr die aktuellen Reisedetails vorliegen. Gewisse Präzisierungen können von den Teilnehmern noch vorgenommen werden. Schaut euch die aktuelle Tourplanung bitte hier an:

Die aktuelle „Archaic Albion“-Tour 2022 →

Vorzunehmende Aktualisierungen könnt ihr weiterhin dort nachlesen. Bleibt alle gesund und frohen Mutes!


Apr 20 2021

Das Jubiläum eines – unseres Chieftain’s

Colin Garriock hat am 20. April seinen 70. Geburtstag gefeiert. Die Clansmen wünschen alles Gute und feiern mit ihm.

Slainte, Colin!

Er hat uns die wunderschönen Landschaften seiner Heimat gezeigt, er hat uns geholfen, die Charaktere der Menschen kennenzulernen, ihr Können, ihre Geduld, ihre Hingabe und ihre Warmherzigkeit. Er hat uns einen Einblick in die Geschichte der Schotten gegeben, in ihre Sitten und Gebräuche. Für mich ist all das in Colin konzentriert. Colin ist Schottland.

Doch Colin auf Schottland zu reduzieren, würde ihm nicht im Mindesten gerecht. Gedanke und Gefühl der menschlichen Gemeinschaft und ihres Zusammenhaltes sind die Aura, die ihn umgibt. So denkt Colin, so lebt er und so handelt er – ein Chieftain. Und er vermag es, alle auf diesem Wege mitzunehmen, ja mitzureißen, in Schottland wie hier in Uetze.

Auf diesem Boden entstand vor nunmehr über zwölf Jahren die Vision, die Gemeinschaft der Clansmen zu gründen. Nicht zuletzt dank Colins Kreativität, seiner Zielstrebigkeit und unerschöpflichen Tatkraft und seines ihm eigenen Humors ist es uns gelungen, aus einem kleinen grünen Pflänzchen die Clansmen heranwachsen zu lassen, eine Gemeinschaft, welche aus dem Leben von Uetze und Umgebung nicht mehr wegzudenken ist und allen Mitgliedern, aus welchem Ende der Welt sie auch herkommen, eine „schottische“ Heimat gibt und die letztendlich gerade davon auch lebt und profitieren kann.

Dein Jubiläum ist uns Clansmen ein Anlass, Dir für dieses Geschenk an uns zu danken.

Salut to the Chieftain!

 


Feb 27 2021

Warten auf den Sommer …

… die Sonne, die Wärme und, das vor allem, die Möglichkeit, uns endlich wieder einmal direkt genüber zu stehen und in die Augen schauen zu können, ohne Maske miteinander reden zu können …

Wie bald es dazu kommt wissen wir nicht, können wir nicht wissen. Doch diese Hoffnung hat uns dazu bewogen, die Mitgliederversammlung auf den 8. Juni zu verschieben.


Feb 10 2021

A parting glass afterwards …

Burns Supper 2021

So leise, wie das Burns Supper in diesem Jahr gekommen war, so sanft und still hat es sich auch verabschiedet, mit einem Parting Glass. The Jolly Beggars konnten sich nur in ihren Gedanken nahe sein. Doch würde man sie nicht als fröhliche Bettler bezeichnen, wenn sie nicht auch solche Zeiten mit dem, was sie vermögen ausfüllen könnten.

Auch die Clansmen von Uetze haben es so gehalten. Ideen sind entstanden und umgesetzt worden. So waren wir uns auch in der Entfernung nahe. Allen jenen besonderen Dank, die diese bescheidenen Angebote angenommen und durch ihr persönliches Zutun bereichert und mit Leben gefüllt haben, wie der Bereitstellung der Vaccination-Pipetten durch Harry, den Salut to Robert Burns durch Alex, die von mehreren Clansmen wahrgenommene Teilnahme am Quiz oder die Zusendung von Home-Supper-Fotos, von welchen ich am Ende dieses Beitrages einige angehängt habe. Und vielen Dank auch für die Emails und aufmunternden Kommentare.

Vielen Dank allen, die auf die eine oder andere Weise an diesem Supper teilgenommen haben. So verabschieden wir dieses Supper mit einem parting glass … it gently rises and softly calls: Good night and joy be to you all!

Fotos von unseren Home-Suppers

Feierlicher Einmarsch der Suppergäste (Horlbeck)
Salut to Robert Burns (Alexander Kreit)
Vorbereitung des Haggis-Anschnittes (Horlbeck)
Haggis-Anschnitt durch den Ehrengast, das jüngste Clansmen-Mitglied Jonas (Horlbeck)
Der Haggis-Hauptgang (Angelika und Uwe Brand)
Utensilien für die Toasts (Angelika und Uwe Brand)

Jan 23 2021

The Jolly Beggars

Burns Supper 2021

Liebe Clansmen und Freunde der Clansmen,

ich heiße alle auf unserer Homepage herzlich willkommen zum Burns Supper 2021, welches dem 262. Geburtstag von Robert Burns gewidmet ist. Dieses Jahr ist alles ganz anders. Es öffnen sich keine Türen, durch welche die Gäste hereinströmen können, um sich zu umarmen, zu scherzen und sich einfach zu freuen, ganz im Sinne unseres Rabbie Burns. Wir müssen darum kämpfen, den Frohsinn nicht zu verlieren, die Gemeinschaft nicht zu vergessen. Das erinnert mich doch sehr an The Jolly Beggars von Robert Burns. Trotz aller Widrigkeiten, die ihnen widerfuhren, verloren sie doch nicht ihren Frohsinn. Und so stelle ich das diesjährige Supper (for one) auch unter dieses Motto:

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Zelebrieren dieses Suppers for one und hoffe, dass wir mit unseren kleinen Beiträgen etwas dazu beitragen konnten und können.

Bernd Horlbeck (Vorsitzender The Clansmen).

Nun, das Prozedere ist diesmal recht einfach. Zum Gelingen können wir als Gemeinschaft nur versuchen, einen kleinen Beitrag zu leisten. Alles Andere liegt in Eurer eigenen Hand. An welchem Tag Ihr Euer Supper for one auch zelebriert, hier sind ein paar Utensilien, wie der traditionelle Burns Whisky, ein Supper-Quiz als Huldigung an den Dichter, ein, wie ich hoffe, unterhaltsamer Filmbeitrag anstelle der Toasts und, so Ihr noch Lust dazu habt, auch ein Tam O’Shanter.

Nun denn, nach den diversen Vorbereitungen steht das eigentliche Supper bevor, welches einhergehen sollte mit einer fachgerechten Vaccination, Impfung und Desinfektion. Aber zunächst:

The Supper-Quiz

Alle diejenigen, welche an unserem Supper-Quiz teilgenommen haben, befinden sich nun bereits in Level 1. Mit anderen Worten, sie bekommen das erforderliche Vaccination Package zugesandt. Im Grunde sind alle Freunde des Werkes von Robert Burns auch Gewinner des Quiz, da es zur Verbreitung und damit vielleicht auch etwas zum Verständnis seines Schaffens beigetragen haben mag. Wir sagen deshalb an dieser Stelle insbesondere noch einmal all denen vielen Dank, die sich der Mühe unterzogen haben, die Quiz-Fragen zu beantworten.

Wie das bei einem Quiz-Wettbewerb üblich ist, so möchte ich von allen Teilnehmern doch insbesondere diejenigen vier herausheben, die alle Fragen richtig beantwortet haben. Die Sieger des Supper-Quiz 2021 sind also:

  • Margret und Hartmut,
  • Andrea und Harald,
  • Katinka und Pascal,
  • Familie Garriock.

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern!

Das Vaccination-Set wird allen Teilnehmern bis Sonntag, den 24.01.2021 zugesandt.

(Die Familien Horlbeck und Kühnel laufen außer Konkurrenz, da sie das Quiz vorbereitet haben.)


Supper Vaccination Procedure

Die Supper Vaccination kann also beginnen. Hinsichtlich Zusammensetzung, Anwendungshinweisen und möglichen Nebenwirkungen lesen Sie bitte den Beipackzettel, der Ihnen mit dem Impfstoff-Package zugegangen ist.

Damit alles richtig abläuft, haben wir in den Clansmen Evening News eine Demo veröffentlicht, welche Sie sich vorher anschauen sollten. Ihr bekommt sie durch Klicken auf das folgende Vorschaubild:

Clansmen - evening news


Zur Dokumentation der Supper Vaccinations wäre es hilfreich, wenn Sie uns Bilder vom Supperablauf bei Ihnen zu Hause senden würden, und zwar an info@the-clansmen.de. Wir leiten diese an das CIZ weiter.


Salut to Robert Burns

Wie es sich auf einem Burns Supper gehört, zuerst ein Salut auf Robert Burns, zugesandt von Alex Kreit:


Tam O’Shanter

Leider ist es mir dieses Jahr nicht möglich, diesen schon traditionellen Programmpunkt in froher Runde Live zu zelebrieren. Dafür haben wir aber eine bearbeitete Aufzeichnung vom letzten Jahr anzubieten. Wenn Ihr möchtet, so klickt auf dieses Vorschaubild:

Tam 'OShanter, Burns Supper 2020 at The Clansmen


Um zum Schluss wieder Robert Burns das Wort zu geben:

If we lead a life of pleasure,
`Tis no matter how or where!

Ich hoffe, wir können uns alle nächstes Jahr wieder an gewohntem Ort und bei bester Gesundheit und bester Stimmung versammeln.

Slainte mhath!

The Clansmen, der Vorstand


Wer den Abend noch etwas ausfüllen möchte mit BurnsNight anderswo, z.B. in Schottland, sollte eventuell auch auf nachfolgende Links klicken.

Greenock Burns Club Celebration

Jan 17 2021

Supper vaccination

Wie wir aus gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen erfuhren, wurde ein wesentlicher Spreader und damit Verursacher der ansonsten kaum erklärbar hohen Inzidenzraten bei Covid-19 weltweit mit hoher Wahrscheinlichkeit ausgemacht. Es sind die Witches und Warlocks, welche unseren Corona-Tests naturgemäß verborgen bleiben müssen. In Anbetracht deren nächtlicher Treffen bei der Kirche Alloway verwundert das nicht. Dort kommen täglich, präziser nächtlich zahllose (Un)wesen auf engstem Raum in engstem Köper- bzw. Geisterkontakt zusammen. Also von Abstandsregeln keine Spur. Mund- und Nasenschutz ist ihnen unbekannt. Sie springen, schwitzen und dampfen und schleudern dabei massenhaft Viren in die Umgebung, welche auld Nick in seine Bag Pipes saugt, vaporisiert und dann wieder und wieder verbreitet. Man kann sich vorstellen, welche Katastrophe sie auf einem Burns Supper auslösen würden.

Der Vorstand hat sich daher entschlossen, den 262. Geburtstag von Robert Burns statt mit einem Supper mit einer Vaccination (in Deutschland: Impfung) zu begehen.

Die erforderlichen Impf-Dosen sind bereits geordert (Hersteller des Präparats: Arran-Distillery). Da wir uns dem Grundsatz des freien Willens verpflichtet fühlen, sollte jeder, der sich dazu bereit fühlt, einen Fragebogen ausfüllen und an uns im pdf-Format zurücksenden (info@the-clansmen.de). Unter strenger Beachtung unserer Instruktionen (folgen demnächst) kann jeder die Impfung selbst bei sich zu Hause vornehmen.

Den Fragebogen findet ihr in Verbindung mit dem Supper-Quizz. Ein bisschen Anstrengung muss schon sein. Aber so schwer ist es auch wieder nicht. Also, statt Burns Supper diesmal Supper for one.

Hier geht’s zum Supper for one: